Systemaufstellung

Freitag         14.02.2020   um 16:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr

Mittwoch   20.05.2020  um 16:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr

Freitag        21.08.2020   um 16:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr

Freitag        02.10.2020   um 16:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr

Mittwoch   25.11.2020    um 16:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr



Kosten pro Aufsteller/in              110,00 €
                pro Stellvertreter/in        60,00 €

Information für unsere Kursabsolventen

Für unsere Kursabsolventen des Basiskurses und des Aufstellungskurses gibt es differenzierte Rabatte, als Aufsteller sowie als Stellvertreter.
Aufsteller abgeschlossene Ausbildung des Basiskurs 80,00€
Stellvertreter - Basiskurs 50,00€
Aufsteller aus dem Aufstellungskurs 50,00€
Stellvertreter aus dem Aufstellungskurs 25,00€

www.morphomedizin.de


4 Aufstellungen können pro Termin stattfinden, wir bitte vorher um telefonische Anmeldung!

Systemaufstellung

In unserem Leben gibt es sichtbare und unsichtbare Verbindungsfäden, die unser Sein bestimmen. Mit unserer Zeugung  übernehmen wir unbewusst Verhaltensmuster mit den dazugehörigen Gefühlen unserer Ahnen. Keiner kann sich dem entziehen. Ahnen haben einen großen Einfluss auf unser Leben, unsere Verhaltensmuster und unsere Entwicklung. 

Erkennen wir die Muster, die zu uns gehören, können wir sie besser akzeptieren und das Leben wird für uns leichter.
Aber... oft wissen wir gar nicht, warum wir in einigen Situationen unangemessen reagieren. 
Mit Hilfe der Systemaufstellung können Gefühle und/oder Aspekte, die wir als belastend empfinden, dargestellt werden.
Systemaufstellung ist ein wesentlicher Teil meiner Arbeit.
 
Systemaufstellung wird in Einzelsitzungen oder in der Gruppe bei mir in der Praxis angeboten.
 
Systemaufstellung in der Gruppe
Ich arbeite gerne mit Gruppen von 3-6 Teilnehmern.
 
Der Klient schildert dem Therapeuten sein Anliegen und wählt im Anschluss Teilnehmer als Stellvertreter seines Systems (Familie, Arbeitsplatz, Verein...) aus. Während der Aufstellung ist der Klient Zuschauer/Beobachter seines eigenen Systems.
Aus einer distanzierteren Perspektive gewinnt der Klient Erkenntnisse, die sonst im Schmerz nicht wahrgenommen oder zugelassen werden können. 
Die Stellvertreter des Systems sind unabhängig, offen, wert- und urteilsfrei.
Nach dem Erkennen der Verletzung gibt es während der Aufstellung Impulse, die zur Heilung führen.
Zum Ende der Aufstellung stellt sich der Klient zu seinem Stellvertreter und  kann die Veränderung  wahrnehmen. 
Damit ergibt sich ein neuer Blickwinkel auf die Situationen. Es geht um Vergeben und Verzeihen, die heilsamsten Methoden für das Leben.